IdeenbüroTag 08

15 Oct 2007

IDEENBÜROTAG VOM 12.MÄRZ

 

Schon ist der grosse Tag vorbei - und neun Ideenbüros aus Biel (Plänke), Epsach, Sutz-Lattrigen, Ins, Zollikofen (Geisshubel), Brenzikofen, Herbligen, Seftigen und Bern-Kirchenfeld haben sich in der Aula der Pädagogischen Hochschule Bern getroffen zum Kennen lernen, Austauschen, Vernetzen und Ideen entwickeln.

 

Die 20 besten Ideen (und mehr!) aus dem Ideenfindungsprozess haben wir auf unserer website unter "die gute Idee" - "deine Ideen" - "IdeenbüroTag08" veröffentlicht.

 

Und das geschah -kurz gesagt- am 12.März:
Jedes Ideenbüro hatte Zeit und Gelegenheit, sich an einem Stand optisch vorzustellen. Die Ideenbüros besuchten sich gegenseitig und tauschten Erfahrungen, Ideen und selbstgemachte Postkarten aus. Es war spannend, wie vielfarbig und verschieden, und gespickt mit Ideen, sich die einzelnen Stände präsentierten. Die Karten waren sehr schnell "ausverkauft" und fanden reissenden Absatz.

 

Ein wichtiger Teil an diesem Tag war die gemeinsame Ideensuche im "Vernetzungszirkus" und die gegenseitige Hilfe bei Problemen, für die bis jetzt keine Lösungen gefunden wurden. 


Die Frage beim diesjährigen Ideenfindungsprozess stammte vom Ideenbüro Kirchenfeld und lautete:
"Was kann ein Ideenbüro tun, wenn es keine Fälle im Briefkasten hat?"
Glühbirne um Glühbirne wurde mit Ideen bekritzelt, gesammelt, ausgetauscht, die besten ausgewählt und zum Schluss vorne an einer Wäscheleine aufgehängt.

„Vom Problem zur Idee“ konnte in einem Sketch, einer Zeichnung oder Comics, einem Text oder kurzem Film, oder.... dargestellt werden. Zwei Gruppen führten vorne auf der Bühne einen Sketch vor, es gab aber auch Texte, Comics und einen Film zu bewundern.

 

Zu den vorher per mail eingegangenen Fällen und Problemen wurden viele gute Ideen gesucht und gefunden. Es ist toll zu sehen, wie eine so grosse Ideenbürocrew in kurzer Zeit einander bei Problemen helfen kann, die sonst vielleicht lange ungelöst geblieben wären!

 

Mit einer Lebkuchen-Glühbirne haben wir uns von euch verabschiedet, in der Hoffnung, dass sie euch eure weiteren Ideenbürostunden versüsst..

 

Uns hat der Tag mega-gut gefallen, und euch??

 

Schreibt uns doch auch eure Meinung und eure Eindrücke zum IdeenbüroTag hier in diesem Blog.
Ihr müsst euch nur anmelden, dann geht alles ganz einfach.
Wenn ihr damit Probleme habt, dann schickt uns doch ein mail, dann helfen wir euch weiter: info@ideenbuero.ch

 

Wir freuen uns auf eure Beiträge!

 

Christiane Daepp und Fredi Zumbrunn, Ideenbüro Biel

Please reload

Shop
Shop
Shop
Büros
Büros
Büros
Kontakt
Kontakt
Kontakt
Fotos
Fotos
Fotos